Feuerwehr Leiblfing


Löschen - Retten - Bergen - Schützen -
 

Löschgruppenfahrzeug LF 16/12

Florian Leiblfing 40/1

Bezeichnung: LF 16/12   

Beschreibung: Löschgruppenfahrzeug mit 1600l Wasser

Beschaffungsjahr: 1996

Rufname: Florian Leiblfing 40/1

Besatzung: 1/8

Fahrzeug: Mercedes   1224 AF

Aufbau: Ziegler

Besonderheiten: Wärmebildkamera, Mehrgasmessgerät, Wassersauger und ergänzende Ausrüstung für Wasserschäden

Das LF16 ist das Arbeitstier für personal- und arbeitsintensive Einsätze. Mit seiner Mannschaft von 9 Feuerwehrleuten leistet es Hilfe bei Personensuchen oder Schadenslagen durch (Hoch-)Wasser.

Seine wesentliche Rolle bei Brandeinsätzen besteht im Aufbau der Wasserversorgung und der Einleitung der ersten Rettungsmaßnahmen. Auch im Bereich technische Hilfeleistung wird dieses Fahrzeug im Erstangriff verwendet. Mit seiner umfangreichen Beladung ist es für die unterschiedlichesten Anforderungen bis hin zur schwierigen Rettung eingeklemmter Personen bei Verkehrsunfällen geeignet.